Alle Artikel in: Große Ratgeber:

Die beste Packliste für den Jakobsweg - mit Low budget-Tipps

Jakobsweg-Packliste: Diese 30 Dinge gehören in den Pilger-Rucksack

Hier stelle ich Dir meine Jakobsweg-Packliste mit low budget-Tipps vor (z.B. wo Du einen wirklich guten Rucksack für 40€ bekommst). Doch nicht nur die Investition ist schlank, auch das Gewicht: Ich wurde damals von vielen Mitpilgern um mein 6 Kilo leichtes Pilgergepäck beneidet. Deshalb hoffe ich, dass Dir meine Jakobsweg-Packliste weiterhilft, denn ich habe auf allen Schnickschnack verzichtet. Low Budget: Es geht auch günstiger Du musst keine hunderte Euro in eine teure Pilger-Ausrüstung investieren, um für Deinen Trip ausgerüstet zu sein. Die teuerste Anschaffung waren für mich die Wanderstiefel (die jeden Cent Wert sind), sämtliche anderen Dinge gibt es meist auch in günstiger Variante, wenn man von jenseits der namhaften Markenanbieter schaut. Meine persönlichen Low budget-Empfehlungen habe ich euch in der Liste verlinkt. Überlege beim Packen dreimal: Brauche ich das wirklich? Viele Jakobsweg-Packlisten, die im Netz kursieren, empfehlen aus meiner Sicht einen Haufen unnötiger Dinge wie beispielsweise Taschenlampe, Fotokamera, ebook-Reader oder Taschenmesser – das mag manchen wichtig sein, für mich waren diese jedoch absolut verzichtbar. Mein Tipp: Überlege bei jedem Ding dreimal, ob Du es …

glutenunverträglichkeit

Weißmehl und Gluten: Wie gesund ist Getreide?

Brot, Gebäck, Müsli, Nudeln – die klassische, westliche Ernährung steckt voll Getreide. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich esse Weizen, Roggen und Co. mit gemischten Gefühlen. Das hat nichts mit Geschmack zu tun, ich liebe Käsebrötchen und bin in einem Haushalt groß geworden, in dem Kuchen fast jeden Tag auf dem Kaffeetisch stand. Nein, mein ambivalentes Getreidegefühl resultiert aus zwei in Ernährungskreisen herrschenden konträren Überzeugungen: Während die einen in Getreide und Glutenunverträglichkeit die Ursache vieler Krankheiten sehen, sagen die anderen, Getreide würde Krankheiten vorbeugen. Wer hat Recht? Dieser Frage gehe ich hier auf den Grund, um für mich zu einer Schlussfolgerung zu kommen. Begleitet mich doch bitte dabei! Weißmehl belastet die Verdauung und entzieht Nährstoffe Beginnen wir mit einer unstrittigen Wahrheit, bei der sich alle Ernährungsforscher einig sind (nachher bei Gluten wird es noch verwirrend genug): Weißmehl ist Mist für den Körper, weil es den Nährstoffhaushalt aus dem Gleichgewicht bringen kann und unser Verdauungssystem stark belastet. Weißmehl, das ist das helle Mehl, das leider Gottes alles dominiert, aus ihm sind beispielsweise Laugenbrötchen, …

Zucker ungesund Auswirkungen Gesundheit

Zucker-Ratgeber für Einsteiger

Zucker macht dick und Karies, klar. Aber das sind leider nicht die einzigen gesundheitlichen Auswirkungen des Süßstoffs. Wer sich bis jetzt nur wenig mit Zucker beschäftigt hat, bekommt hier die wichtigsten Fakten, z.B. über neue Erkenntnisse zu Zucker und Krankheiten, versteckte Zucker und Tipps zur Entwöhnung. Ich muss zugeben, dass mich das Thema Zucker lange kaum beschäftigte. Ich war nie ein Fan von Schokoriegeln, Schokolade und Haribo, nur Kuchen und Kekse finde ich famos – aber ich dachte, in Maßen genossen ist das halb so wild. Bis dann diese ganzen „Anti-Zucker-Challenges“ im Internet anfingen – was hatte es mit denen auf sich, warum dieser plötzliche Hype um Zuckerverzicht? Und so las ich viel über Zucker, sah mir Vorträge und Dokumentationen an. Was ich alles herausgefunden habe, lest ihr hier im Artikel. Vielleicht ist euch vieles davon schon bekannt, vielleicht aber auch nicht, in jedem Fall habe ich versucht, die wichtigsten Informationen rund um Zucker und seine Wirkung auf den Körper zusammenzutragen. Eine Anmerkung noch vorab: Ich spreche im Artikel stets von Zucker – gemeint ist …

Supergrains sind neu entdeckte "alte" Getreidesorten wie Hirse oder Quinoa

Supergrains: Hirse, Amarath, Buchweizen & Co.

Supergrains. Der Begriff klingt nach einem neuen Hype, doch er beschreibt keine teuren Exoten, sondern ganz bodenständige, alte Getreidesorten, die weitaus gesünder sind als das was in vielen deutschen Haushalten meist auf dem Tisch landet. Die Rede ist von Hirse, Amaranth oder Buchweizen zum Beispiel. Sie enthalten viele gute Nährstoffe und zählen für mich zu meinen Neu-Entdeckungen der letzten Monate. „Dann darfst Du ja nichts mehr essen“ Bevor ich zu den Supergrains komme, ein kleiner Exkurs: Wenn ich anderen von meiner Ernährungsumstellung erzähle (und das kommt doch schon das ein oder andere Mal vor, denn irgendwie entwickelt man ja einen anderen auf den Keks gehenden Fanatismus ein gewisses Sendungsbewusstsein), ernte ich vor allem mit der Aussage, dass ich weitgehend auf Weißmehl und weißen Reis verzichte, hochgezogene Mitleidsaugenbrauen. „Dann darfst Du ja gar nichts mehr essen!“ Erstmal finde ich das „darfst“ an der Stelle schon unpassend, schließlich habe ich mir das mehr oder weniger selbst ausgesucht. Ich könnte auch weiter essen wie bisher und eben mit den Beschwerden leben, wie es, glaube ich, viele Menschen bewusst …

Kokosöl gesund Superfood

Der Hype um Kokosöl: Gesund oder eher nicht?

Kokosöl ist neben Chiasamen, Matchatee und Cashewnüssen ein schillernder Star am Superfood-Himmel: Sämtliche Ernährungsblogs loben das tropische Öl über den grünen Klee. Es gibt kaum etwas, dass das Öl nicht heilen soll: Alzheimer, Krebs, Akne und es hilft beim Abnehmen. Dabei war das aus dem Fleisch der Kokosnuss gewonnene Öl aufgrund des hohen Anteils gesättigter Fette lange verschrien. Hier geht es daher um die Frage: Ist Kokosöl gesund oder der ganze Hype viel Lärm um Nichts? Kokosöl soll innen und außen positiv wirken … Bewohner der Tropen bezeichnen die Kokospalme als Baum des Lebens. Der Palme, die auf der Südhälfte unseres Planeten so massig wächst wie bei uns Eiche und Birke werden viele heilende Kräfte zugeschrieben. Dies gilt angeblich besonders für das aus den Früchten – Kokosnüsse sind nämlich keine Nüsse, sondern Steinfrüchte – gewonnene Öl. In Asien verwendet man Kokosöl auch als äußerliches Schönheitselixier, das es in nahezu jeder Apotheke und Drogerie zu kaufen gibt, weil es Nägel, Haut und Haare schönmacht. In deutschen Foodiekreisen allerdings fokussiert man sich zurzeit eher auf die innerliche …