Gesund im Alltag
Kommentare 3

Besuch auf der Veggie World

vitamin-b12-zahnpasta-vortrag

Auf der Messe Veggie World hat Ernährungswissenschaftler Dr. Markus Keller einen interessanten Vortrag über Vitamin B12-Mangel gesprochen. Da Vitamin B12 ausschließlich in tierischen Produkten steckt, müssen Veggies nachlegen: In Form von Zusatzmitteln – oder einer neu entwickelten Vitamin B12 Zahnpasta!

Veggie World – größte europäische Messe für veganen Lebensstil

Am vergangenen Wochenende fand in Hamburg die Veggie World statt, die Messe für veganen Lebensstil. Sie wird mittlerweile in verschiedenen deutschen Städten veranstaltet, aber auch schon in Paris und Utrecht. Es handelt sich dabei laut Veranstalter um die größte europäische Messe zu diesem Thema, die sich innerhalb der letzten Jahre zu einer recht großen Veranstaltung mauserte. Rund 80 Aussteller stellten ihre Produkte vor, meist vegane Lebensmittel, aber auch zum veganen Lebensstil passende Küchengeräte wie Hochleistungsmixer, Entsafter, sowie Reformhäuser, es gab Vorträge, Workshops, vegane Kochshows und der Vebu, der Vegetarierbund Deutschland, war natürlich auch mit einem Stand vertreten.

Vortrag von Dr. Markus Keller zu Vitamin B12-Mangel

Der für mich interessanteste Vortrag war der des Ernährungswissenschaftlers Dr. Markus Keller. Er forscht am Institut für alternative und nachhaltige Ernährung (www.ifane.org) und hat einige Bücher zum Thema vegetarischer/veganer Lebensstil veröffentlicht. In seinem Vortrag „Vitamin B12 und andere essentielle Nährstoffe“ stellte er neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Nährstoffversorgung von Vegetariern und Veganern vor. Das Vitamin B12 stand dabei natürlich im Mittelpunkt. Für alle, die es nicht wissen: Das Vitamin ist für uns Menschen lebensnotwendig, z.B. für DNA-Bildung, Blutbildung und das Nervensystem wichtig. Zu den zentralen Aufgaben von Vitamin B12 gehören u.a. viele Aufgaben im Bereich des Nervensystems, des Stoffwechsels, der Blutbildung und Entgiftung. Leider kommt der wertvolle Nährstoff aber ausschließlich in tierischen Produkten vor – und zwar vor allem in Fleisch, Fisch und Eiern. In kleineren Mengen auch in Milchprodukten. Veganer laufen deshalb am meisten Gefahr, einen Vitamin B12-Mangel zu entwickeln, Vegetarier können das Vitamin zwar theoretisch über Eier und Milchprodukte aufnehmen, aber viele Vegetarier essen dafür einfach nicht ausreichend Eier, Milch und Käse: „Ein Joghurt und ein Ei die Woche reichen eben nicht“, so Keller. In Studien hat er kürzlich nachgewiesen, dass jeder vierte Vegetarier an einem Vitamin B12 Mangel leidet. Übrigens tritt ein Mangel öfter auch bei älteren Menschen auf.

Symptome Vitamin B12-Mangel:

Es dauert oft Jahre, bis sich ein Mangel deutlich bemerkbar macht, daher sollte man sich jährlich als Vegetarier testen lassen! Auch wenn man bereits ein Ergänzungsmittel einnimmt. Anzeichen für einen B12-Mangel können sein:

  • Müdigkeit, Depressionen, Schwäche, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwäche, Schwindel, Blässe
  • Blutarmut
  • Lähmungen, Koordinationsstörungen, taube Gliedmaßen
  • Demenz
  • Verdauungsstörungen
  • Entzündungen

Mehr Informationen hier auf der Seite vom deutschen Vegetarierbund.

Vegetarier müssen für Vitamin B12 auf Zusatzprodukte zurückgreifen

Nun gibt es im Netz diverse Seiten, die vegane Lebensmittel auflisten, in denen angeblich Vitamin B12 enthalten sein soll, z.B. Tempeh, Bier, Sauerkraut, Lupine oder Hefe. Dr. Keller wies aber ausdrücklich darauf hin, dass der Gehalt nicht verlässlich nachgewiesen ist. Entsprechend müssen vegan und sogar vegetarisch lebende Menschen Vitamin B12 in Form von Ergänzungsmitteln zuführen. Ich persönlich halte von teuren Ergänzungsmitteln ebenso wenig wie von teuren Superfoods, doch Vitamin B12 scheint nun wirklich der einzige Nährstoff zu sein, den man im ansonsten ausgewogen ernährten Veggie-Leben gesondert zuführen muss. Man kann dies nun eben als Nahrungsergänzung tun oder über…

Vitamin B12 Zahnpasta

Um es vegetarisch lebenden Menschen einfach zu machen, Vitamin B12 in ihren Alltag zu integrieren, wurde vor Kurzem Vitamin B12 Zahnpasta der Naturmarke Sante entwickelt. Eine Studie hat gezeigt, dass Vegetarier nach fünf Wochen Gebrauch der Vitamin B12 Zahnpasta ihren Vitamin B12-Spiegel deutlich verbessern konnten (hier zur Studie des deutschen Vegetarierbundes). Hier könnt ihr die Zahnpasta bei Amazon bestellen. Mir persönlich sagt die Zahnpasta mehr zu als schnöde Tabletten, da ich letztere vergesse zu nehmen.

Bluttest zeigt, ob Vitamin B12-Mangel vorhanden ist

Ärzte und Ernährungswissenschaftler raten vegetarisch lebenden Menschen dringend, einen jährlichen Bluttest machen zu lassen, in dem der Vitamin B12-Stand überprüft wird. Aber Achtung: die meisten Ärzte führen dabei unzureichende Bluttests durch, so Keller. Deshalb sollte man selber genau wissen, welche Werte wirklich geprüft werden müssen – dafür hat die Albert Schweitzer Stiftung ein Infoblatt zum Download entwickelt (das findet ihr hier). Wenn ihr also zum Arzt tappert, druckt euch vorher das Blatt aus, so dass ihr genau sagen könnt, welche Werte geprüft werden müssen!

Bücher von Dr. Markus Keller:

Vegetarische Ernährung | Habe ich noch nicht gelesen, soll aber sehr kurzweilig und interessant sein

Vegetarisch, gesund, alles über vegetarische Ernährung | Mit vielen Rezepten für Vegetarier und alle, die es werden wollen

Falls Du noch kein Fan bist, like doch meine Seite auf facebook!

3 Kommentare

  1. Hallo Anna,

    vielen Dank für den tollen Artikel. Ich saß ebenfalls im Publikum und konnte mir den Vortrag im Original anhören. Du hast den Vortragsinhalt hervorragend in Deinem Blogpost zusammen gefasst.

    Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Link auf IFANE auf eine falsche Website verweisst. Die URL lautet korrekt http://www.ifane.org.

    Grüße
    Carsten

    • Hallo Carsten, vielen Dank fürs aufmerksame Lesen und den Hinweis! Den Link habe ich schnell geändert.
      Eine schöne Website hast Du 🙂
      Liebe Grüße, Anna

  2. Pingback: Hanfpesto mit Tomaten | Die einfache Pesto-Formel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.